Hinweise zur Gravur

 Diamantgravur:

'Beim Diamantgravieren wird kein Material abgetragen, sondern "verdrängt"
Die Gravur bleibt also in der äußeren Ebene des Metalls, wodurch die Oberflächenfarbe erhalten bleibt.
Durch verschiedene Gravurtechniken (z.B. Schraffur) lassen sich interessante Lichtbrechungseffekte erzielen.

Vorteile:
Sehr hohe Qualität und Stabilität der Gravur!

 
Unsere Silberartikel  gravieren wir ausschließlich mit einem Diamanten, und nicht mit dem Laser!
Diese Gravurart eignet sich für feinere Motive, und wirkt gerade auf Silber sehr edel!

Zudem kommt hinzu, dass bei der Lasergravur von Metallen,  aufgrund von Lackierungen / behandelter Oberflächen, bzw.
Materialzusammensetzungen die Gravur in einer anderen Farbe als objekteigen, bzw. in Schwarztönen erscheint!
Was leider in einigen Fällen vorkommt, und dadurch wenig professionell und sauber wirkt.


Lasergravur:

Die Lasergravur ist eine relativ neue Gravurmethode.
Hierbei wird durch einen Laserstrahl die oberste Schicht des gravierten Materials punktgenau abgetragen,
wodurch das Motiv die Farbe des Kernmaterials erhält.
Lasergravuren zeichnen sich durch höchstmögliche Präzision bei der für Gravuren typischen hohen Beständigkeit aus

.

Mit dem Laser gravieren unter anderem Produkte wie:
Metalle,  Holz, Leder, Glas, Stein, Kunststoffe, Acrylglas, Folien ...
Wir schneiden:
Schablonen, Acrylglas GS, Pappe, Sperrholz, Folien, Papier



Bitte beachten Sie:
Aus Platzgründen ist der Gravurtext bei einigen Artikeln nach Zeichen begrenzt.  Sollte Ihr persönlicher Text einmal länger sein,  als die erlaubte Buchstabenanzahl, setzen Sie sich bitte einfach mit uns in Verbindung. Wir versuchen eine Lösung zu finden, um Ihre Wünsche zu realisieren!!